Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.11.2012, Seite 13 / Feuilleton

Mehrere Männer

Von Wiglaf Droste
Als kleine Jungs wollten sie Feuerwehrmänner oder Polizisten werden; sie träumten von einem Leben mit Blaulicht und Sirene. Das zerschlug sich, wie man so sagt, und die Psychologen, mit denen sie später darüber sprachen, bescheinigten ihnen schwere Tatü-Tata-Traumata.

Die Männer wurden alt. Eines Nachts brannte es in der Nachbarschaft, und sie eilten in ihren gestreiften Pyjamas aus ihren Häusern, so schnell sie noch konnten, und wollten das Feuer auspissen, aber es kamen nur wenige Tropfen aus ihren Schläuchen. Das Feuer vernichtete alles, die psychologischen Betreuer sprachen von Prostata-Traumata. Das war dann eigentlich alles.

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.