75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.10.2012, Seite 2 / Ausland

Jordanischer Soldat an Grenze zu Syrien getötet

Amman. Der Bürgerkrieg in Syrien hat erstmals im benachbarten Jordanien ein Todesopfer unter den Streitkräften gefordert. Bei Gefechten mit bewaffneten Kämpfern wurde nach Angaben der jordanischen Regierung in der Nacht zum Montag ein Soldat an der Grenze zu Syrien getötet. Die aus Jordanien kommenden Kämpfer hätten versucht, zur Unterstützung der syrischen Rebellen ins Nachbarland vorzudringen, sagte Informationsminister Samih Maajtah. Ob es sich um Jordanier oder ausländische Kämpfer handelte, blieb unklar. (dapd/jW)