75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.10.2012, Seite 7 / Ausland

Mursi entläßt ­Generalstaatsanwalt

Kairo. Nach Freisprüchen für 24 Anhänger des früheren ägyptischen Machthabers Husni Mubarak hat Präsident Mohammed Mursi seinen Generalstaatsanwalt Abdel Maguid Mahmud entlassen. Mahmud weigerte sich jedoch zurückzutreten, wie die amtliche Nachrichtenagentur des Landes am Donnerstag meldete. Mursi hatte mit Mahmuds Absetzung wenige Stunden zuvor nach Ansicht von Kritikern seine Kompetenzen überschritten, da das ägyptische Recht den Generalstaatsanwalt vor einer Entlassung durch den Präsidenten schützt.

Mahmud war nach den Freisprüchen vom Mittwoch bei landesweiten Protesten vorgeworfen worden, den Fall nicht angemessen vor Gericht präsentiert zu haben. Die einstigen Mubarak-Anhänger waren von dem Verdacht freigesprochen worden, hinter einem tödlichen Angriff auf Demonstranten im Februar 2011 auf dem Kairoer Tahrir-Platz zu stehen. Unter den Angeklagten waren der ehemalige Parlamentspräsident, führende Funktionäre der früheren Regierungspartei sowie Minister und Geschäftsleute.


(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland