3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 27.09.2012, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Spaß am Dienstag

Berlin. Die Fußball-Bundesliga feiert eine englische Woche. Hier im schnellen Überblick die Resultate der Dienstagabendspiele: Bayern schlägt die Wölfe verdient und mit zwei Mandzukic-Toren mit 3:0, die Fortuna bleibt auch in Fürth ohne Gegentor und gewinnt mit 2:0, Schalke kann’s gegen die Kleinen, diesmal Mainz (3:0) und der BVB holt einen Punkt bei der Eintracht (3:3), die zweimal einen Rückstand aufholen konnte (0:2, 2:3). (jW)

Geldstrafe für Halle

Frankfurt am Main. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten Hallescher FC wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans in drei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 3500 Euro verurteilt. In den Spielen gegen Kickers Offenbach und beim Chemnitzer FC hatten Fans Gegenstände auf das Spielfeld geworfen, in der Begegnung beim SV Babelsberg wurden im Block des HFC Pyrotechnik gezündet. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. (sid/jW)

Einbruch bei Chelsea

London. Die Fußballstars von Champions-League-Sieger FC Chelsea, Klub des deutschen Nationalspielers Marko Marin, sind auf ihrem Vereinsgelände bestohlen worden. Ein Vereinssprecher bestätigte der englischen Zeitung Daily Mail, daß während einer Trainingseinheit der Londoner auf dem Gelände in Surrey Anfang September zahlreiche Gegenstände aus der Kabine entwendet worden seien. Bei der Rückkehr der Spieler fehlten offenbar sechs Brieftaschen, neun Mobiltelefone und mehrere Armbanduhren.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!