Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.08.2012, Seite 4 / Inland

Schavan verläßt CDU-Parteispitze

München. Bundesbildungsministerin Annette Schavan will sich aus der CDU-Spitze zurückziehen. »14 Jahre sind genug«, sagte Schavan dem Focus. Sie werde als stellvertretende CDU-Vorsitzende nicht mehr zur Verfügung stehen, wolle aber erneut für den Bundestag kandidieren, heißt es in der aktuellen Ausgabe. Mit der »Modernisierung der Bildungspolitik« sei auf dem letzten Bundesparteitag auch eines ihrer Kernanliegen verwirklicht worden. Daher sei jetzt »der richtige Zeitpunkt« für einen Rückzug aus der Parteiführung, sagte die 57jährige dem Focus.

Parteiintern wurde die Entscheidung Schavans laut Frankfurter Allgemeiner Sonntagszeitung als »nicht überraschend« bezeichnet. Schavan muß sich seit dem Frühjahr 2012 gegen Plagiatsvorwürfe im Zusammenhang mit ihrer Doktorarbeit verteidigen.

(AFP/jW)
Startseite Probeabo