75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.08.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Fonds soll Schlecker Österreich kaufen

Wien. Die Österreich-Tochter der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker bekommt einem Zeitungsbericht zufolge einen neuen Eigentümer. Der in Wien ansässige Fonds TAP 09 übernehme rund 1340 Filialen, berichtete die österreichische Tageszeitung Der Standard ohne Angabe von Quellen am Dienstag. Das Unternehmen werde mit allen rund 5000 Mitarbeitern weitergeführt. Es werde weder Kündigungen noch Filialschließungen geben.

Der neue Eigentümer wolle die Kette umbenennen und restrukturieren. Das Unternehmen solle ein »Rundum-Nahversorger« werden, berichtete das Blatt. An der Österreich-Tochter hängt auch das Schlecker-Geschäft in Luxemburg, Belgien, Polen und Teilen von Italien.

Nach einem Handelsblatt-Bericht gibt es auch einen Käufer für weitere 45 Filialen der Schlecker-Tochter Ihr Platz. Insolvenzverwalter Werner Schneider sagte der Zeitung, der Vertrag mit der H.H. Holding aus dem westfälischen Bönen mit den Marken Kik, Tedi und Woolworth sei am Freitag unterschrieben worden.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit