75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.07.2012, Seite 6 / Ausland

US-Admiral brüstet sich mit Mord

Washington. Der an dem Einsatz zur Tötung von Osama bin Laden beteiligte US-Admiral William McRaven hat die Mission als historisch bezeichnet und US-Präsident Barack Obama dafür gelobt. Der Einsatz werde »als einer der größten« in die Geschichte der Geheimdienste eingehen, sagte er auf dem Sicherheitsforum in Aspen im US- Bundesstaat Colorado, das am Mittwoch (Ortszeit) begonnen hatte. Der Al-Qaida-Chef war bei einer nächtlichen Aktion der US-Elitetruppe Navy Seals vor über einem Jahr in Pakistan erschossen worden. Der Zeitpunkt und die operationellen Entscheidungen für den Angriff lagen in McRavens Händen.

»Unser Anteil daran, der militärische Teil (…) war wahrscheinlich der einfachste des gesamten Angriffs«, sagte McRaven bei dem von dem CNN-Reporter Wolf Blitzer moderierten Forum. Die »größte Arbeit«, etwa Bin Laden in seinem Versteck im pakistanischen Abbottabad aufzuspüren und zu überwachen, gehe auf das Konto des Geheimdienstes CIA.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk