jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 12.07.2012, Seite 6 / Ausland

Ärzte protestieren in Portugal

Lissabon. Aus Protest gegen geplante Kürzungen im Gesundheitswesen sind portugiesische Ärzte am Mittwoch in einen 48stündigen Streik getreten. Viele Krankenhäuser verschoben geplante Operationen oder Untersuchungstermine, die Notaufnahmen arbeiteten jedoch wie gewohnt. Die Gewerkschaften beklagen, Ärzte müßten zu viele Überstunden leisten. Außerdem würden immer häufiger private Unternehmen eingesetzt, um Aufgaben der öffentlichen Hand zu erledigen. Die Reduzierung der Gesundheitsausgaben ist Teil des Kürzungsparprogramms, das die Regierung im Gegenzug für ein Rettungspaket im Umfang von 78 Milliarden Euro im vergangenen Jahr zusichern mußte.

(dapd/jW)