Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 12.06.2012, Seite 6 / Ausland

Karadzic fordert Prozeßeinstellung

Amsterdam. Der wegen Kriegsverbrechen vor dem Haager UN-Tribunal angeklagte frühere Präsident der bosnischen Repubika Srpska, Radovan Karadzic, hat die Richter zu einer Einstellung des Verfahrens gegen ihn aufgefordert. Die Ankläger hätten »eine große Anstrengung unternommen, um zu versuchen, irgendeine Art von Anklage aus nichts zu machen«, sagte Karadzic am Montag vor dem Gericht in Den Haag. Dem 66jährigen wird Völkermord und andere Kriegsverbrechen vorgeworfen.

(dapd/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.