75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.02.2012, Seite 2 / Ausland

UN-Gespräche über Syrien erneut vertagt

New York. Die Verhandlungen im UN-Sicherheitsrat über eine Resolution zum Syrien-Konflikt sind erneut vertagt worden. Ein weiterer Resolutionsentwurf soll nun zunächst an die Hauptstädte zur Beratung zurück überwiesen werden. In dem neuen Text wird betont, der »politische Übergang« solle von den Syrern selbst gesteuert werden. Die Details dieses Prozesses, insbesondere die Übergabe der Macht von Staatschef Baschar Al-Assad an seinen Stellvertreter, werden nicht mehr erwähnt. Auch Wirtschaftssanktionen und das Verbot von Waffenlieferungen wurden gestrichen. Nach Angaben von Diplomaten könnte der Entwurf am Montag im UN-Sicherheitsrat zur Abstimmung gestellt werden. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk