3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 22.10.2011, Seite 1 / Inland

36jähriger stirbt bei Brand in Gefängniszelle

Neumünster. Bei einem Zellenbrand in der Justizvollzugsanstalt Neumünster ist in der Nacht zum Freitag ein Häftling ums Leben gekommen. Bei dem Insassen handelt es sich um einen 36jährigen Algerier, wie Anstaltsleiter Jörg Alisch am Freitag mitteilte. Der Mann befand sich in vorläufiger Auslieferungshaft. Ihm wurde versuchter Totschlag vorgeworfen. Das Feuer war nach Angaben von Alisch gegen 1.00 Uhr am Freitag ausgebrochen. Beamte des Nachtdienstes bemerkten den sich im Gefängnistrakt ausbreitenden Brandgeruch. Die Zellentür habe sich verzogen und von den Beamten nicht mehr öffnen lassen. Die Staatsanwaltschaft Kiel leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei deutet vieles auf einen Suizid hin.

(dapd/jW)
Startseite Probeabo