Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.10.2011, Seite 1 / Ausland

Moskau offeriert Kiew günstigere Gastarife

Donezk. Rußland stellt der Ukraine günstigere Gaslieferverträge in Aussicht. Das kündigte der russische Präsident Dmitri Medwedew nach ukrainischen Medienberichten vom Mittwoch bei einem Gespräch mit seinem Kiewer Amtskollegen Viktor Janukowitsch im ostukrainischen Donezk an. Wegen der geltenden Verträge aus dem Jahr 2009 hatte ein Kiewer Gericht die damalige Verhandlungsführerin und Regierungschefin Julia Timoschenko zu sieben Jahren Haft verurteilt. Sie soll beim Abschluß des für die Ukraine ungünstigen Abkommens ihr Amt mißbraucht haben. Die Europäische Union hat wegen des Schuldspruchs die Gespräche über ein Assoziierungsabkommen mit Kiew unterbrochen.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo