Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.10.2011, Seite 6 / Ausland

Timoschenko erneut verhört

Kiew. Die wegen Amtsmißbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko ist erneut verhört worden. Das erklärte Generalstaatsanwalt Viktor Pschonka am Mittwoch in Kiew. Bei der Befragung sei es um die in der vorigen Woche erhobenen neuen Vorwürfe gegen Timoschenko im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit als Chefin des Energieunternehmens EESU gegangen, wie die ukrainische Nachrichtenagentur Unian unter Berufung auf Pschonka mitteilte. Die Ermittler werfen der einstigen Ikone der demokratischen Revolution in der Ukraine vor, in den 90er Jahren Verbindlichkeiten des Unternehmens auf den Staat abgewälzt zu haben. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo