jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.09.2011, Seite 4 / Inland

Truppenstärke noch nicht festgelegt

Berlin. Das Bundesverteidigungsministerium hat einen Spiegel-Bericht über einen drastischen Abbau der Truppenstärke zurückgewiesen. Es gebe noch keine abschließenden Entscheidungen, sagte ein Ministeriumssprecher am Sonntag in Berlin. Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) werde wie angekündigt erst in der letzten Oktoberwoche die Entscheidung über die künftige Truppenstärke und die Bundeswehrstandorte verkünden. Der Spiegel berichtete unter Berufung auf ein Ministeriumspapier, die Bundeswehr solle stärker als bisher bekannt auf nur noch knapp 145000 Soldaten verkleinert werden. Bisher war von einer Reduzierung von 220000 auf etwa 185000 Soldaten die Rede.

(AFP/jW)