junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. März 2023, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 03.09.2011, Seite 2 / Ausland

Chávez: Bombenkrieg in Libyen beenden

Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat am Freitag eine sofortige Einstellung der NATO-Bombenangriffe auf Libyen gefordert. »Stoppt diesen Wahnsinn! Das libysche Volk verdient Respekt für seine Souveränität«, sagte er in einem Gespräch mit dem staatlichen Fernsehen Venezolana de Televisión (VTV). Chávez sprach sich für die Bildung einer Friedenskommission aus, um durch Verhandlungen zu einem Ende der Kämpfe zwischen den Rebellen und den zum langjährigen Staatschef Muammar Al-Ghaddafi loyalen Truppen zu kommen. Er erinnerte dabei an die bereits vor einem halben Jahr von Venezuela und der Afrikanischen Union unterbreiteten Vorschläge.

(PL/jW)

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.