75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.07.2011, Seite 2 / Inland

Keine Annäherung im Bahn-Tarifkonflikt

Berlin. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Montag ihre Streiks bei der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft in Berlin und Brandenburg und bei metronom in Niedersachsen und Hamburg fortgesetzt. Die Arbeitsniederlegungen bei cantus, NOB und der Hohenzollerischen Landesbahn wurden dagegen unterbrochen. Die genannten und sechs weitere Unternehmen des Schienenpersonennahverkehrs weigern sich bislang, mit der GDL über Rahmenregelungen zu verhandeln, die mittelfristig die einheitliche Entlohnung aller Lokführer auf dem Niveau der Deutschen Bahn AG sichern sollen. (jW)