3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 19.07.2011, Seite 4 / Inland

Flashmob fürAufnahme von Flüchtlingen

Berlin. Die »Save me«-Kampagne ruft in Berlin und anderen Städten zum Flashmob auf, um auf die Situation von Flüchtlingen in Nordafrika und dem Nahen Osten aufmerksam zu machen und deren Aufnahme in Deutschland zu fordern. »Kommt am Samstag um 11.55 Uhr auf den Alexanderplatz! Bringt Schwimmflügel, Rettungsringe, Gummiboote und sonstige Badesachen mit!« heißt es in einem Aufruf.

Das UN-Flüchtlingshilfswerk habe wiederholt an die EU-Staaten appelliert, sich an der Aufnahme von Menschen aus den Krisengebieten zu beteiligen. »Weil die europäischen Staaten bisher kaum auf diese dringenden Forderungen reagierten, sehen viele Menschen nur einen Ausweg: die lebensgefährliche Flucht über das Mittelmeer«, heißt es in dem Text von »Save me«. Über 1600 Menschen seien so seit Anfang 2011 ums Leben gekommen. Europa müsse endlich Verantwortung übernehmen. »Deshalb fordern wir von der Bundesregierung die Aufnahme von schutzbedürftigen Flüchtlingen aus Nordafrika und dem Nahen Osten«.(jW)


Samstag, 11.55 Uhr, vor dem Brunnen an der Galeria Kaufhof auf dem Alexanderplatz, Berlin-Mitte

Startseite Probeabo