Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.07.2011, Seite 2 / Inland

Akkreditierung wäre rechtens gewesen

Berlin. Die Verweigerung einer Akkreditierung für eine freie Fotojournalistin zum G-8-Gipfel in Heiligendamm ist rechtswidrig gewesen. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg auf die Klage einer Studentin hin entschieden, die als freie Fotojournalistin tätig war. Die Akkreditierung für das Staatstreffen im Juni 2007 war laut Gericht wegen Sicherheitsbedenken abgelehnt worden. Der Entscheidung hätten drei Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs bei Aktionen von Greenpeace zugrunde gelegen. (dapd/jW)