75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.07.2011, Seite 4 / Inland

Weiter Streit um »S21«-Streßtest

Stuttgart. Der »Stuttgart 21«-Schlichter Heiner Geißler hat von der Bahn AG schnell umfassendere Informationen über den Leistungstest des Milliardenprojekts gefordert. Die Beteiligten müßten jetzt erfahren, welche Standards zugrunde lagen, sagte Geißler den Stuttgarter Nachrichten (Donnerstagausgabe). Das könne nicht erst kurz vor der Präsentation am 14. Juli geschehen.

Die DB hat angekündigt, bereits am 15. Juli Aufträge für Tunnelbauarbeiten zu vergeben. Geißler erklärte dazu: »Wenn der Zeitrahmen nicht paßt, muß er ausgeweitet werden.« Die Prüfer des Schweizer Verkehrsplanungsbüros SMA, das mit der Bewertung des Leistungstests für »Stuttgart 21« betraut ist, äußerten in einem Zwischenbericht Zweifel daran, daß der Bahnknoten so funktioniert, wie von der Bahn behauptet. Das berichtete der Südwest­rundfunk am Donnerstag. Erst am Wochenende hatte es aus Bahn-Kreisen geheißen, daß die Überprüfung zur Leistungsfähigkeit des geplanten Tiefbahnhofs bestanden sei. (dapd/jW)