5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 17.06.2011, Seite 6 / Ausland

Irak: Todesurteil für Attentäter

Bagdad. Wegen ihrer Beteiligung an einem Anschlag auf eine Hochzeitsfeier mit zahlreichen Toten sind am Donnerstag 15 mutmaßliche Mitglieder des Terrornetzwerks Al-Qaida von einem irakischen Gericht zum Tode verurteilt worden. Das Massaker an 70 Menschen im Jahr 2006 gilt als eines der schwersten Attentate im Irak. Internationale Menschenrechtsorganisationen haben Zweifel

bekundet, daß die Verfahren vor irakischen Gerichten die internationalen Standards für Fairneß erfüllen. Die 15 Verurteilten haben einen Monat Zeit, Berufung gegen die Todesurteile einzulegen.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland