Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 19.05.2011, Seite 1 / Inland

Ökonomen wollen Rente mit 69

Berlin. Der von der Bundesregierung eingesetzte Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) hat die Anhebung des Renteneintrittsalters in zwei Schritten auf 69 Jahre gefordert. Der turnusmäßige Bericht des SVR, der diese Forderung enthält, wurde am Montag in Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben. Ein solcher Schritt sei angesichts des Rückgangs des Erwerbstätigenanteils an der Bevölkerung in den kommenden Jahrzehnten unausweichlich, hieß es zur Begründung. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles lehnte den Vorstoß in der Rheinischen Post (Donnerstagausgabe) ab. Solange ältere Menschen kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt hätten, sei »eine Erhöhung des Renteneintrittsalters nichts anderes als eine Rentenkürzung«, so Nahles. (dapd/afp/jW)