Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.04.2011, Seite 6 / Ausland

Anschläge bei Gouverneurswahlen

Kano. Im westafrikanischen Nigeria sind die Gouverneurswahlen von Gewalt überschattet worden. In der Stadt Maiduguri im Nordosten des Landes explodierten kurz nach Öffnung der Wahllokale am Dienstag drei Bomben an unterschiedlichen Orten, wie die Polizei des Bundesstaates Borno mitteilte. Verletzte habe es nicht gegeben. Die Gouverneurswahlen fanden am Dienstag in 24 der 36 Bundesstaaten Nigerias statt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!