Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 26.04.2011, Seite 5 / Inland

Sarrazin sieht ­höhere Wahlchancen

Berlin. Der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) hat die Einstellung des Parteiausschlußverfahrens gegen ihn als »positiven Beitrag zu den Wahlchancen der SPD« bei der Abgeordnetenhauswahl im September bezeichnet. »Der eine oder andere Bürger hat mir in den letzten Tagen schon gesagt, daß er jetzt, nach der Einigung der SPD mit mir, bei der kommenden Wahl auch wieder SPD wählen könne«, sagte Sarrazin der Berliner Morgenpost laut Vorabmeldung vom Montag. Der ehemalige Bundesbank-Vorstand sollte wegen rassistischer Äußerungen in seinem Buch »Deutschland schafft sich ab« aus der SPD ausgeschlossen werden. Das Verfahren war am Donnerstag vor der Kreisschiedskommission jedoch überraschend eingestellt worden.

(dapd/jW)