Aus: Ausgabe vom 09.03.2011, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Was alle wußten

Hamburg. Trainer Armin Veh hört nach der Saison beim Hamburger SV auf. Er nutzt eine entsprechende Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. (sid/jW)

Nachspielzeit

Genua. Im Zusammenhang mit dem EM-Qualifikationsspiel Italien–Serbien, das im Herbst nach Krawallen abgebrochen wurde, sind vier serbische Hooligans am Dienstag von einem Gericht in Genua zu Gefängnisstrafen von bis zu drei Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Die UEFA wertete die Begegnung mit 3:0. (sid/jW)

Dann habe ich ihn gestellt

London. Ashley Vickers, Spielertrainer der Amateure von Dorchester Town, riß am Montag bei der 1:3-Niederlage gegen Havant und Waterlooville einen aufs Spielfeld stürmenden Flitzer zu Boden – und sah dafür Rot. »Ein Typ rannte auf den Platz, ohne daß ein Ordner dazwischenging. Dann habe ich ihn gestellt, und die Ordner haben sich bei mir bedankt. Doch der Schiedsrichter stellt mich vom Platz! Da hat sogar der Gegner interveniert und angeboten, einen seiner Spieler ebenfalls vom Platz zu nehmen«, sagte Vickers. Der Flitzer trug einen grünen Badeanzug und weiße Socken. (sid/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Sport