Aus: Ausgabe vom 09.03.2011, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Großaufträge für Boeing aus China

Hongkong. Der US-Flugzeugbauer Boeing hat in China Aufträge im Volumen von zehn Milliarden Dollar eingesammelt. Der Airbus-Rivale sicherte sich Bestellungen von Air China und Hainan Airlines, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Air China orderte demnach fünf Boeing-Maschinen vom Typ 747-8 zum Listenpreis von insgesamt 1,54 Milliarden Dollar. Die HNA Group, Mutterkonzern von ­Hainan Airlines, verständigte sich mit dem Flugzeugbauer auf den Kauf von 38 Maschinen, darunter sechs 777er und 32 Maschinen des 787er Typs (Dreamliner). Diese Aufträge haben ein Volumen von 8,5 Milliarden Dollar nach Listenpreis. (Reuters/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Kapital & Arbeit