3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 26.02.2011, Seite 5 / Inland

Birthler-Mitarbeiter zurückgetreten

Berlin. Der oberste Personalratsvertreter der Birthler-Behörde, Lutz Penesch, hat sein Mandat niedergelegt. Nach einem Bericht der Zeitung Die Welt vom Freitag waren zuvor Unterlagen des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit über ihn entdeckt worden. Penesch, der seit 1992 bei der Stasiunterlagenbehörde arbeitet, habe vergangene Woche auf der Sitzung des Hauptpersonalrates in einer persönlichen Erklärung eingeräumt, als 17jähriger von der Staatssicherheit »verführt« worden zu sein. Der Vizevorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz (CDU), sagte der Mitteldeutschen Zeitung (Samstagausgabe), die Behörde müsse »die Frage beantworten, wie das erst jetzt bekannt werden konnte«. (AFP/jW)
Startseite Probeabo