75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.02.2011, Seite 1 / Ausland

16 Tote bei Kämpfen im Südsudan

Juba. Bei Kämpfen zwischen der südsudanesischen Armee und Rebellen sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Aufständische im südlichen Bundesstaat Jonglei hätten am Mittwoch mehrere Angriffe auf die Sudanesische Volksbefreiungsarmee (SPLA) verübt, sagte SPLA-Sprecher Philip Aguer am Donnerstag in der südsudanesischen Hauptstadt Juba. Die Rebellen hätten vier Soldaten umgebracht, die SPLA habe im Gegenzug zwölf Angreifer getötet. Die Rebellen hatten den Angaben zufolge mehrere Minen gelegt und zwei SPLA-Laster in die Luft gesprengt. Die Angriffe konzentrierten sich auf die Stadt Fangak im Norden von Jonglei. Die SPLA hatte mit den Rebellen am 5. Januar einen Waffenstillstand unterzeichnet. (AFP/jW)