3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 10.11.2010, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Nach Enke

Köln. Der Selbstmord von Nationaltorhüter Robert Enke vor einem Jahr hat nach Auskunft der Deutschen Bahn AG einen deutlichen Anstieg von vergleichbaren Selbsttötungen nach sich gezogen. »Die Zahl der Selbstmorde auf der Schiene ist seit dem 10. November 2009 signifikant angestiegen«, sagte der Leiter und Sprecher Infrastruktur der Bahn, Martin Walden am Dienstag. Genaue Zahlen werden jedoch nicht bekannt gegeben, da man befürchtet, daß allein die Veröffentlichung einer Prozentzahl eine weitere Steigerung auslösen könnte. (sid/jW)

Ufftata

Leipzig. Mit einem »Spiel der Legenden« wird am 20. November in Leipzig der »20. Jahrestag der deutschen Fußball-Einheit« gefeiert. Die bundesdeutschen Weltmeister von 1990 treten gegen die Fußball-Stars der DDR an. Der Westen spielt unter anderem mit Lothar Matthäus, Jürgen Klinsmann, Andreas Brehme und Thomas Berthold, der Osten mit Perry Bräutigam, Thomas Doll, Ulf Kirsten, Andreas Thom und Dariusz Wosz. Matthias Sammer, der im letzten Spiel der DDR-Auswahl am 12. September 1990 in Belgien (2:0) beide Tore erzielt hatte, ist wegen einer Knieverletzung nicht dabei. (sid/jW)

Ufftata (2)


Kapstadt. Die während der WM in Südafrika bekanntgewordene Plastiktröte Vuvuzela kehrt möglicherweise bald als Ohrring zurück. Eine Gruppe südafrikanischer Künstler und Designer kürte diesen Vorschlag am Dienstag zum Sieger eines Recycling-Wettbewerbs. Unter den eingesandten 150 Ideen waren auch ein Kerzenständer und eine Hängelampe. (dapd/jW)

Mehr aus: Sport

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!