Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.11.2010, Seite 2 / Ausland

Fini fordert Rücktritt Berlusconis

Perugia. In Italien hat Parlamentspräsident Gianfranco Fini Ministerpräsident Silvio Berlusconi zum Rücktritt aufgefordert. Der Regierungschef müsse eingestehen, daß es eine offene Regierungskrise gebe, sagte Fini am Sonntag vor rund 10000 Anhängern seiner neugegründeten reaktionären Partei Zukunft und Freiheit für Ita­lien (FLI) in Perugia im Zentrum des Landes. Fini, einstiger Parteifreund Berlusconis, drohte andernfalls mit dem Rückzug derjenigen Minister, die ihm nahestehen. Im italienischen Kabinett gibt es derzeit vier Fini-Anhänger. (AFP/jW)