75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.09.2010, Seite 1 / Inland

Schwaben-SPD bereit für »Grün-Rot«

Berlin. Der Spitzenkandidat der SPD bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg im kommenden März, Nils Schmid (Foto), würde auch als Juniorpartner mit den Grünen regieren. »Was immer die Urnen ergeben, wir werden das Ergebnis respektieren«, sagte Schmid der taz laut Vorabmeldung vom Freitag. Seit der Gründung des Südweststaats 1953 stellt die CDU ununterbrochen die Ministerpräsidenten. Einer in dieser Woche veröffentlichten SWR-Umfrage zufolge kämen die Grünen derzeit auf 27 Prozent, die SPD auf 21. Für die CDU würden noch 35 Prozent der Baden-Württemberger stimmen, fünf Prozent für die FDP. Die Linke könnte mit ebenfalls fünf Prozent erstmals in den Landtag einziehen. Der Grünen-Frak­tionschef im Landtag, Winfried Kretschmann, hatte dem SWR am Donnerstag gesagt: »Ich bleibe schon noch auf dem Teppich, auch wenn der Teppich gerade fliegt.« (AFP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Axel Georges MA: Knapp daneben ist auch vorbei Da es immer wieder zu Verwechslungen der "Volksgruppen" und "Germanenstämme" im Südwesten der heutigen Bundesrepublik gibt, nochmal ein Schnellkurs. "Schwaben" ist ein Teil des Bundeslandes "Bayern...