jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 14.08.2010, Seite 7 / Ausland

Guantánamo: Anwalt bricht zusammen

Guantanamo. Der Auftakt des US-Militärprozesses gegen den jüngsten Gefangenen im US-Lager Guantánamo ist von einem Schwächeanfall des Verteidigers von Omar Khadr überschattet worden. Oberstleutnant Jon Jackson brach am Donnerstag bei einer Zeugenbefragung zusammen und mußte in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 23jährige Khadr, dem unter anderem die Tötung eines US-Soldaten vorgeworfen wird, bezeichnete sich in allen Anklagepunkten als nicht schuldig. Ein früheres Geständnis war nach Aussagen des Verteidigers durch Drohungen erpresst worden. (apn/jW)

Mehr aus: Ausland