Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 08.07.2010, Seite 16 / Sport

Fußball-WM

Korrupt

Johannesburg. Weitere Aufräumarbeiten beim nigerianischen Verband NFF, der nun doch nicht aus der FIFA ausgeschlossen wird: Die Antikorruptionseinheit der Regierung Nigerias ermittelt derzeit gegen den zuletzt bereits vom NFF entlassenen Expräsidenten Sani Lulu sowie drei weitere Funktionäre. Sie sollen Gelder der Nationalteams veruntreut oder aber als Bestechungsgelder eingesetzt haben.

(sid/jW)

Vorsichtig

Johannesburg. So groß, wie nach dem Halbfinal-Sieg gegen Uruguay (3:2) von allen Beteiligten behauptet, war der Glaube der »Elftal« an den ersten Einzug in ein WM-Endspiel seit 32 Jahren doch nicht. Sie hat ihr Teamquartier in Johannesburg nicht bis zum Finale reserviert – und mußte sich auf Hotelsuche begeben. Der niederländische Verband KNVB gab an, bei der Buchung nicht damit gerechnet zu haben, daß das Team so weit kommen würde.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport