75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.04.2010, Seite 1 / Ausland

GIs ziehen sich aus Korengal-Tal zurück

Kabul. Die US-Truppen in Afghanistan ziehen aus einer heftig umkämpften Gebirgsregion an der Grenze zu Pakistan ab. Der Rückzug aus dem Korengal-Tal sei Teil der neuen NATO-Strategie für Afghanistan, teilte US-Generalleutnant David M. Rodriguez am Mittwoch mit. Der Schutz der Zivilbevölkerung in dichter besiedelten Gebieten habe Vorrang. Die Truppenverlegung hindere die Truppen aber nicht daran, »wenn nötig schnell auf Krisen in Korengal und anderen Teilen der Region zu reagieren«, betonte Rodriguez in einer Pressemitteilung. Das Korengal-Tal in der Provinz Kunar gilt als gefährliches Einfallstor von Taliban-Kämpfern aus Pakistan. Die zahlreichen Höhlen der Region werden von den Aufständischen als Versteck genutzt. (apn/jW)