75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.04.2010, Seite 15 / 73

Keine Elektro-Prämie

Eine von der Industrie geforderte Prämie für den Kauf eines Elektroautos wird es vorerst nicht geben. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) halte von einer solchen Prämie »zum jetzigen Zeitpunkt gar nichts«, sagte eine Ministeriumssprecherin am Dienstag. Finanziell fördern will die Bundesregierung vorerst Forschung und Entwicklung der Elektromobilität. Derzeit gebe es kein marktreifes deutsches Elektrofahrzeug, eine Prämie würde daher in erster Linie Importeuren von Elektroautos zugute kommen. Daimler-Chef Dieter Zetsche und BMW-Chef Norbert Reithofer hatten im März von der EU und der Bundesregierung Starthilfen für Elektroautos gefordert. Laut Kraftfahrzeugbundesamt fahren derzeit knapp 1600 Elektroautos auf Deutschlands Straßen, auf denen insgesamt mehr als 41 Millionen Fahrzeuge unterwegs sind. Die Bundesregierung will die Zahl der Elektroautos bis 2020 auf eine Million steigern.

(AFP/jW)

Mehr aus: 73