3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 29.03.2010, Seite 2 / Inland

Täuschungsvorwurf ­gegen Kohl-Regierung

Berlin. Der Kohl-Regierung wird ein großangelegtes Täuschungsmanöver bei der Verteidigung der Asse als Atommüllendlagerstätte vorgeworfen. Laut einem Bericht des Spiegel wurden 1996 Erkenntnisse über von außen in den Stollen einlaufende Salzlösungen auf Verlangen des staatlichen Betreibers der Asse und des Bundesforschungsministeriums aus einer Habilitationsschrift entfernt. Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth forderte in dem Magazin, den gesamten Vorgang und besonders die Rolle des damaligen Forschungsministers und heutigen NRW-Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU) lückenlos aufzuklären.

(ddp/jW)
Startseite Probeabo