Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 28.01.2010, Seite 6 / Ausland

Guatemala: Expräsident verhaftet

Punta del Palma. Der ehemalige gualtemaltekische Präsident Alfonso Portillo wurde am Montag im Ort Punta del Palma im nördlichen Departement Iza­bal des zentralamerikanischen Landes verhaftet. Das bestätigte Generalstaatsanwalt Amílcar Velásquez. In Reaktion auf ein Auslieferungsgesuch der USA hatten guatemaltekische Sicherheitskräfte schon am Sonntag mit der Suche nach Portillo begonnen und vier seiner Anwesen umstellt. Interne Informationslücken hätten aber dessen Flucht ermöglicht, so Beobachter.

Die USA beschuldigen den Expräsidenten während seiner Amtszeit von 2000 bis 2004 entwendete Millionenbeträge an US-amerikanischen Banken gewaschen zu haben. Seit seiner Auslieferung aus Mexiko im Jahr 2008, wohin Portillo nach Ablauf seiner Amtszeit geflohen war, stand er in Guatemala unter Hausarrest.

(PL/jW)

Mehr aus: Ausland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!