Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.01.2010, Seite 1 / Ausland

Haiti: USA besetzen Präsidentenpalast

Port-au-Prince. US-Soldaten haben am Dienstag die Kontrolle über den zerstörten Präsidentenpalast in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince übernommen. 50 Fallschirmjäger der 82. US-Luftlandedivision landeten mit vier Hubschraubern in der Nähe des Gebäudes. Direkt neben dem Palast befindet sich ein großes Flüchtlingslager. Dort protestierten die Menschen einem Bericht des Fernsehsenders TeleSur zufolge gegen diese Maßnahme. »Ich habe nicht gesehen, daß die US-Amerikaner Wasser und Essen in den Straßen verteilen, aber jetzt besetzen sie den Präsidentenpalast«, zitierte der Sender einen der Menschen, die in dem Lager ausharren. Angesichts der Proteste verteidigte Haitis Präsident René Préval die US-Truppen. Diese unterstützten die UN-Stabilisierungsmission MINUSTAH, sagte er. (AFP/jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!