75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.01.2010, Seite 1 / Inland

Guttenberg gerät in Bedrängnis

Berlin. Der geheime Untersuchungsbericht der NATO zur Kundus-Affäre bringt einem Spiegel-Bericht zufolge Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in Bedrängnis. Wie das Magazin berichtet, enthält der Bericht alle Details, die Guttenberg angeblich erst bekannt wurden, nachdem er die Luftangriffe als »militärisch angemessen« bewertet hatte. In dem rund 500 Seiten umfassenden Dokument, das dem Magazin vorliegt, räumt der deutsche Oberst Georg Klein offen ein, daß er bewußt die Unwahrheit über einen angeblich bevorstehenden Angriff der Taliban auf das deutsche Camp gesagt habe, um sich die US-amerikanische Luftunterstützung zu sichern. Darüber habe sich auch der Kommandeur des Regionalkommandos Nord in Masar-i-Scharif, Brigadegeneral Jörg Vollmer, gegenüber dem ­NATO-Untersuchungsteam beschwert. (ddp/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk