75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.01.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Großer Erfolg für die GDL

Berlin. Bei der Wahl des Aufsichtsrates der S-Bahn Berlin GmbH hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) drei der sechs zu vergebenden Sitze für die Beschäftigten- bzw. Gewerkschaftsvertreter gewonnen. Das teilte die Organisation am Wochenende mit. Bislang war sie im Aufsichtsrat nicht vertreten. Bei den Delegiertenwahlen für die Vertreterversammlung, die im März den Konzern-Aufsichtsrat der Bahn AG bestimmt, erreichte die GDL bei den S-Bahn-Beschäftigten die Mehrheit. Auch bei der DB Regio NRW GmbH konnte die Gewerkschaft ihre Position deutlich ausbauen.

(jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk