Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 16.12.2009, Seite 5 / Inland

Milliardenhilfen für LBBW genehmigt

Brüssel/Stuttgart. Die EU-Kommission hat Milliardenhilfen für die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) unter Auflagen genehmigt. Die Brüsseler Behörde akzeptierte am Dienstag den von der Bank vorgelegten Umstrukturierungsplan, der eine Reduzierung der Bilanzsumme um 40 Prozent vorsieht. Das Institut hat bereits angekündigt, dazu müßten bis 2013 rund 2500 von 10000 Stellen gestrichen werden.

Die LBBW müsse in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden, teilte die Brüsseler Behörde mit. Der Umbau ist Voraussetzung dafür, daß die Bank die nur vorläufig genehmigten Beihilfen vom Land, den Sparkassen und der Stadt Stuttgart nicht sofort zurückzahlen muß. Die Eigentümer hatten dem Institut eine Kapitalspritze in Höhe von fünf Milliarden Euro gewährt. Zudem sicherte die Landesregierung riskante Wertpapiere mit einer Bürgschaft in Höhe von 12,7 Milliarden Euro ab. (AP/jW)