Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 30.10.2009, Seite 1 / Ausland

Sicherheitskräfte im Irak festgenommen

Bagdad. Im Zusammenhang mit dem blutigen Doppelanschlag im Bagdader Regierungsviertel sind am Donnerstag mehr als 60 irakische Sicherheitskräfte festgenommen worden. Unter den Festgenommenen, die bei den Attentaten am Sonntag im Viertel Salhija mit 153 Toten Dienst hatten, seien auch 13 Offiziere, darunter der Polizeichef von Salhija. sagte ein Militärsprecher AFP. Der Gouverneur von Bagdad, Salah Abdel Rassak, hatte am Montag den Sicherheitskräften »Fahrlässigkeit« vorgeworfen und von einem »menschlichen Versagen« im Zusammenhang mit den Attentaten gesprochen. Es waren die Attentate mit den höchsten Opferzahlen im Irak seit gut zwei Jahren. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon erklärte am Mittwoch (Ortszeit), er werde den stellvertretenden Generalsekretär Oscar Fernandez-Taranco für Konsultationen zur Sicherheit im Irak nach Bagdad schicken. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland