Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 06.10.2009, Seite 2 / Inland

Künftige Koalition nahm Gespräche auf

Berlin. Mit Verhandlungen über den Fahrplan und erste Inhalte haben am Montag die Koalitionsgespräche zwischen CDU, CSU und FDP begonnen. Acht Tage nach der Bundestagswahl trafen sich die künftigen Bündnispartner in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), FDP-Chef Guido Westerwelle und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer demonstrierten bei ersten Zusammenkuunft Einigkeit und zeigten sich zuversichtlich, ein »gutes Ergebnis« zu erreichen.

Es wird allgemein erwartet, daß sich die drei Parteien darauf einigen, daß die Sozialstandards weiter herabgesetzt werden und die Privatisierung öffentlichen Eigentums fortgesetzt wird.

(ddp/jW)

Mehr aus: Inland