Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 15.09.2009, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Rekord-Reklame

Liverpool. Der FC Liverpool hat am Montag einen Rekord-Trikotwerbevertrag mit der Standard Chartered Bank abgeschlossen. Laut Medienberichten soll der Klub von der Anfield Road für den Vierjahresvertrag umgerechnet 92 Millionen Euro kassieren. Der Vertrag tritt im Juli 2010 in Kraft.(sid/jW)

Wunden abtrainieren

Dortmund. Nach der bitteren Heimniederlage gegen Bayern München versammelt Trainer Jürgen Klopp die BVB-Profis zur Krisenbewältigung im zweitägigen Trainingslager in Marienfeld. Das 1:5 am Samstag war die höchste Heimniederlage des BVB seit 38 Jahren. (sid/jW)

Daums Serie

Istanbul. Christoph Daum ist mit dem türkischen Rekordmeister Fenerbahce Istanbul weiterhin nicht zu schlagen. Das Team des ehemaligen Kölner Bundesligatrainers setzte sich am fünften Spieltag der Süper Lig bei Bursaspor 1:0 durch und schloß mit der idealen Ausbeute von 15 Punkten zum Erzrivalen Galatasaray Istanbul auf, der am Samstag 3:0 gegen Titelverteidiger Besiktas Istanbul gewonnen hatte. Der Brasilianer Alex erzielte den Siegtreffer für Fenerbahce. (sid/jW)

Würger Beckham

Los Angeles. Bei David Beckham liegen die Nerven blank: Der 34jährige ließ sich bei der 3:6-Pleite seines Klubs Los Angeles Galaxy in der nord­amerikanischen Major League Soccer (MLS) gegen den FC Dallas zu einer Würgeattacke gegen seinen Gegenspieler Daniel Hernandez hinreißen. Zwar wurde die Aktion von Beckham in der Schlußphase nicht geahndet, trotzdem droht dem »Spice Boy« nachträglich die zweite Sperre innerhalb eines Monats. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.