75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.06.2009, Seite 4 / Inland

Keine Auskünfte zu Tillichs DDR-Zeit

Dresden. Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel erhält vorerst keine weiteren Auskünfte zu einem DDR-Erklärungsbogen von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). Das Verwaltungsgericht Dresden lehnte einen entsprechenden Antrag des Magazins als unbegründet ab, wie ein Gerichtssprecher am Freitag in Dresden sagte. Mit dem Antrag wollte der Spiegel die Staatskanzlei zu zusätzlichen Auskünften über Tillichs Erklärung aus dem Jahr 1999 zu seiner DDR-Vergangenheit verpflichten.

Tillich war im Herbst 2008 in die Kritik geraten, weil er zuvor lange Zeit seinen Posten als für Handel und Versorgung zuständiger Stellvertreter des Rates des Kreises Kamenz in Lebensläufen nicht ausdrücklich erwähnt hatte. Zuletzt war ihm vorgeworfen worden, daß er an der Enteignung eines Hauses in Kamenz mitgewirkt haben soll.

(ddp/jW)