75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.06.2009, Seite 4 / Inland

Demonstrationen für »Hertie«-Erhalt

Köln. Unter dem Motto »Rettet Hertie – Rettet die Innenstädte« haben am Dienstag bundesweit Mitarbeiter der insolventen Warenhauskette für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstriert. Hertie-Gesamtbetriebsratschef Bernd Horn griff bei einer Kundgebung in Köln-Porz erneut den Hertie-Haupteigentümer Dawnay Day an. Das britische Unternehmen habe alle Verhandlungen scheitern lassen. Noch im Juni wolle man mit der Deutschen Bank als Hauptgläubiger über den Erhalt der rund 2700 Arbeitsplätze verhandeln, um die für Ende Juli geplante Liquidation zu verhindern, kündigte Horn an. Laut Medienberichten will eine Investorengruppe aus Einzelhandelsmanagern und einem chinesischen Finanzpartner versuchen, aus Hertie und Teilen von Karstadt eine Kaufhaus-Kette zu schmieden.

(ddp/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk