jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 16.06.2009, Seite 2 / Ausland

Georgien: Schlagstöcke gegen Regierungsgegner

Tbilissi. Die georgische Polizei ist am Montag mit Schlagstöcken gegen demonstrierende Regierungsgegner vorgegangen. Mehrere Dutzend Menschen wurden dabei in der Hauptstadt Tbilissi festgenommen. Oppositionsführerin Nino Burdschanadse machte Präsident Michail Saakaschwili für die Gewalt verantwortlich. Ein Fotograf der Nachrichtenagentur AP beobachtete, wie Polizisten in der Nähe der Polizeizentrale mehrere Regimekritiker sowie Journalisten verprügelten. Nach Angaben des Innenministeriums wurden 39 Demonstranten festgenommen, weil sie Widerstand gegen die Polizei geleistet hätten.(AP/jW)