Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.05.2009, Seite 6 / Ausland

Afghanistan: 95 Kinder bei Gefecht getötet

Kabul. Bei einem Gefecht zwischen US-Truppen und Taliban vor rund einer Woche sind nach Angaben eines afghanischen Abgeordneten 95 Kinder getötet worden. Der Großteil der rund 140 Opfer seien Kinder gewesen, sagte der Politiker Obaidullah Helali am Mittwoch. Helali gehört einer Delegation an, die den Zwischenfall im Bezirk Bala Buluk untersuchte.

Bei einem Selbstmordanschlag vor einem US-Militärstützpunkt in Ostafghanistan wurden nach Angaben des Innenministeriums am Mittwoch sieben Menschen getötet und 21 weitere verletzt. Der Täter fuhr nach Polizeiangaben vor die Einfahrt zum Camp Salerno in der Stadt Chost und brachte sein Fahrzeug zur Explosion. Die US-Truppen sprachen von vier Todesopfern und zwölf Verletzten. (AP/jW)

Mehr aus: Ausland