75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.03.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Strafsteuer für AIG-Manager

Washington. Der US-Kongreß schiebt Bonuszahlungen für Manager maroder und vom Staat unterstützter Unternehmen einen Riegel vor. Das Repräsentantenhaus stimmte am Donnerstag mit 328 zu 93 Stimmen für ein Gesetz, wonach 90 Prozent dieser Sonderzahlungen unter bestimmten Voraussetzungen als Steuer an den Staat fallen sollen. Die Regelung gilt rückwirkend zum Jahresanfang.

Das »Verprassen des Geldes der Bürger« müsse ein Ende haben, forderten mehrere Abgeordnete während der nur 40 Minuten dauernden Debatte. »Wir wollen jetzt für die Steuerzahler unser Geld zurück«, sagte Parlamentspräsidentin Nancy Pelosi. »Das ist nicht so kompliziert.« Im Zentrum der Empörung standen Bonuszahlungen von insgesamt 165 Millionen Dollar beim Versicherungskonzern AIG, der gerade erst mit staatlichen Mitteln in Höhe von 182,5 Milliarden Dollar vor dem Konkurs gerettet worden war.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit