Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.02.2009, Seite 2 / Ausland

Freispruch für ehemalige Guantánamo-Häftlinge

Paris. Fünf ehemalige Guantánamo-Häftlinge sind am Dienstag von einem Pariser Berufungsgericht vom Terrorismusvorwurf freigesprochen worden. US-Soldaten hatten die Franzosen 2001 in Afghanistan festgenommen. Nach ihrer Rückkehr aus dem Gefängnis auf Kuba waren die Franzosen 2007 in ihrer Heimat zu drei- bis vierjährigen Haftstrafen verurteilt worden, mußten wegen ihrer Haft in Guantánamo aber nicht mehr ins Gefängnis. Die Ermittlungen, die zu den Urteilen führten, seien »nicht ordnungsgemäß« gewesen, so das Gericht. Es erklärte die Ergebnisse der Verhöre des französischen Geheimdienstes für nichtig. (AP/jW)