Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2009, Seite 6 / Ausland

Wien: Indiz für ­Auftragsmord

Prag. Nach der Ermordung eines tschetschenischen Asylbewerbers in Wien mehren sich Angaben der österreichischen Innenministerin Maria Fekter zufolge die Hinweise auf einen Auftragsmord. Der 26jährige sei nach einer »Verfolgung über zwei Straßen am hellichten Tag regelrecht hingerichtet« worden, sagte Fekter am Donnerstag am Rande eines EU-Innenministertreffens in Prag. Dies sei »ein Indiz dafür, daß es ein Auftragsmord war«.

(AP/jW)